Bescherung

15622091_10210010958343491_8104194177270466303_n
Nun kann ich auch veröffentlichen, was mein Wichtelgeschenk so alles beinhaltete. Als bekennender Ruhri dachte ich mir, es wäre ein schönes Wichtelgeschenk, ein Spiel mit einem der prägenden Themen der Region zu verschenken. „Glück auf – das große Kartenspiel“ sollte es sein, welches ich in den beschaulichen Süden der Republik verschiffte.

Da mein Wichtel Robert im vornherein erwähnte, dass auch gebrauchte Spiele kein Problem wären entschied ich mich für Pixel Tactics, welches ich persönlich einfach überhaupt nicht mehr spielte und ihm deswegen gerne überließ. Auf dass er es seiner Frau nahebringen kann – gerade frisch im 2-Spieler-Rausch könnte es ihr womöglich gefallen. Die 8Bit-Grafik gefällt womöglich jedem, der so in den 80ern / 90ern sozialisiert wurde.

Auch freue er sich über Süßigkeiten, schrieb Robert mir. Von daher fiel meine Wahl auf Schokolade und Weingummi, alles im winterlich-weihnachtlichen Look. Und last but not least: Ich hätte mich sehr gerne über ein Schrottwichteln gefreut, dazu hätte der letzte Teil des Geschenkes nämlich gepasst. Denn Schrott ist das, was ich noch ins Paket packte. Allerdings kein Müll, keine Angst. Als „Velberter Schrott“ bezeichnet man in meiner Heimatstadt eine besonders edle Form von Marzipan, welche anschließend mit Zartbitterschokolade überzogen und mit Kakaopulver bestreuselt wird.

Viel Spaß mit all den schönen Dingen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s