How boardgame blogging save my Life…

received_1197168896960551Ja, ihr seht richtig. Drei mal die selbe Person auf einem Bild. Und doch sind es ganz andere Menschen. Drei Episoden aus meinem Leben, drei verschiedene Charaktere in verschiedenen Jahren. Und es tut gerade nur ein ganz kleines bisschen weh, über diese Fotos nachzudenken. Das alles bin, bzw. war, ich. Dazwischen liegt viel Disziplin, viel Wut, viele Schicksale – aber auch viel Spaß, Hoffnung, Freude. Irgendwie ist es eklig, sich alte Fotos anzusehen. Aber irgendwie helfen diese, sich einiger Dinge bewusst zu werden.  Weiterlesen „How boardgame blogging save my Life…“

Fantasy Encounter – ein Spieleversand mit gewissen Vorzügen trotzt Amazon & Co.

fantasyencounter„Die Niederländer sind meine besten Kunden“, sagt Holger Willert. Holger Willert ist Unternehmer aus Essen und wird deswegen auch in diesem Jahr wieder seinen Brett- und Rollenspiel-Handel Fantasy EnCounter auf der niederländischen Spielemesse Zuiderspel in Veldhoven vertreten. „Zum Glück ist der Großteil meiner Produkte englischsprachig und kann überall gespielt werden“. Weiterlesen „Fantasy Encounter – ein Spieleversand mit gewissen Vorzügen trotzt Amazon & Co.“

„Haspelknecht“ v. Thomas Spitzer (Quined Games) – ein Spiel welches die Luft des Kohlenpotts atmet, lebt und liebt .

haspelWer im Ruhrgebiet aufwächst, wer den sonntäglichen Familienspaziergang mit der Familie zwischen Baldeneysee und Kemnader See verbracht hat, der weiß die Vorzüge des Pott als Wanderregion zu schätzen. Kaum eine Gegend ist so idylisch wie die weiten Landschaften um Städte wie Essen, Hattingen, Bochum und Witten. Seit früher Kindheit trieb es mich Woche für Woche gemeinsam mit den Eltern und meinem Bruder um die Seen und die Naturschutzgebiete, ließ uns Denkmäler erkunden und Geschichte erleben. Weiterlesen „„Haspelknecht“ v. Thomas Spitzer (Quined Games) – ein Spiel welches die Luft des Kohlenpotts atmet, lebt und liebt .“

Farbenlehre mit Kinderspielen – „Tempo kleine Schnecke“ von Alex Randolph (Ravensburger)

20170311_114133Brettspiele haben für Nicht-Spieler oftmals den Anschein von Kinderspielen – oder Monopoly, Mensch ärgere dich nicht und Kniffel. Seinem Umfeld zu erklären was für spannende und unterhaltsame, komplexe oder humorvolle, emotionale oder tiefsinnige Spiele es gibt grenzt manchmal wie Don Quichote´s Kampf gegen die Windmühlen. Das Klischee „für Kinder“ heftet dem Hobby oftmals an.

Trotzdem sollte ich nicht verschweigen dass meine spielerische Frühentwicklung ebenfalls mit simpelsten Kinderspielen begann. Eine der allerersten Erinnerungen die ich ans Spielen habe ist das Spiel „Tempo, kleine Schnecke“, ein Klassiker welcher heute immer noch in den Spieleregalen nahmhafter Fachhändler, Buchläden und Spielegeschäfte zu finden ist. Weiterlesen „Farbenlehre mit Kinderspielen – „Tempo kleine Schnecke“ von Alex Randolph (Ravensburger)“

Thomas Fedder (NRW Spielt/Ratinger Spieletage) im Interview

thomasfedder
Nach einem langen Arbeitstag kommt Thomas Fedder gerne nach Hause, setzt sich an seinen Tisch und spielt – aktuell zB sein Lieblingsspiel „Haspelknecht“ von Thomas Spitzer. Im dritten Teil der sogenannten Kohle-Trilogie geht es um das Organisieren der ersten Kohlebergwerke im Ruhrgebiet des 16. Jahrhunderts. Organisieren, das kann Thomas Fedder gut. Sein Arbeitstag besteht zur Zeit vornehmlich aus nichts anderem. Denn Thomas Fedder arbeitet bei der Stadt Ratingen und ist der Chef-Organisator der „8. Ratinger Spieletage“, welche dieses Jahr am 8. und 9. April stattfinden. Ich traf mich mit ihm am heimischen Spieletisch um ihn zum Interview zu bitten. Natürlich bei einer Partie „Haspelknecht“.
Weiterlesen „Thomas Fedder (NRW Spielt/Ratinger Spieletage) im Interview“