„absolut einzigartig!“ – Juma Al-Joujou über seine Crowdfunding-Kampagne zu Clans of Caledonia

Als ich mir vergangenes Jahr zu einem unschlagbar guten Preis „Arler Erde“ gebraucht über eine Facebook-Verkaufsgruppe gekauft habe, war mir gar nicht bewusst wer der Verkäufer war. Juma Al-Joujou, selbst Spieleautor und bekennender Liebhaber von komplexen strategischen Spielen, verkaufte mir diesen Klassiker in nahezu perfektem, fast ungespielten Zustand. Sein nächster Verkauf könnte tatsächlich ungespielt und OVP bei mir eintrudeln, zum Zeitpunkt unseres letzten Gespräches bereitete er nämlich die Crowdfunding-Kampagne für sein eigenes Wirtschaftsspiel „Clans of Caledonia“ vor – welche genau jetzt in diesem Moment bei Kickstarter online geht.   Weiterlesen „„absolut einzigartig!“ – Juma Al-Joujou über seine Crowdfunding-Kampagne zu Clans of Caledonia“

Advertisements

Bodenständig und hemdsärmelig – „Haspelknecht – The Ruhr Valley“-Erweiterung von Thomas Spitzer (Quined Games)


ruhrvalleyGenau wie ich trieb sich Oliver vom Blog bretterwelten.de auf den Ratinger Spieletagen am Tisch von Spieleautor Thomas Spitzer herum. Genau wie ich war er von Thomas´Schaffen begeistert und genau wie ich hat er sich dessen „Ruhrtal“-Erweiterung für den Haspelknecht noch vor Ort gekauft. Im Gegensatz zu mir hat er sich aber in Ratingen auf eine Partie der neuen Erweiterung mit dem Autor und Stefan aus den Niederlanden eingelassen – mit beiden spielte ich wiederrum eine Partie eines neuen Prototypen, welchen ich beizeiten noch kurz vorstellen werde. Umso schöner dass sich Oliver bereit erklärte,  ein paar Worte für die Neuerscheinung zu verfassen. Ich hab ja bereits zur Genüge  liebevoller Worte für den Haspelknecht gefunden.  
Weiterlesen „Bodenständig und hemdsärmelig – „Haspelknecht – The Ruhr Valley“-Erweiterung von Thomas Spitzer (Quined Games)“

„OPERATION C ist eine Hommage an die 80er Jahre“ – Meg Griffin über seinen Dungeon Crawler im Interview (Ratinger Spieletage 2017)

20170408_112840Noch bevor ich überhaupt vom Brettspiel OPERATION C von Markus „Meg Griffin“ Leers erfahren hab, fielen mir in verschiedenen Facebookgruppen seine geposteten Schätze aus Kindheitstagen auf. Videokonsolen und Brettspielraritäten, die SEGA MegaDrive Konsole neben Talisman, der originale Gameboy (der graue Kasten natürlich) neben Agatha´s letzter Wille oder Der Schatz des Vul-Khan. Wer mochte das sein? Über sein Facebookprofil – ich habe gestalkt, ich gebe es ja zu – stieß ich neben seiner Leidenschaft für Retro-Zeitvertreib zu seinen aktuellen Projekten. OPERATION C – ein Dungeon Crawler in absurd-bunter Grafik ist eines davon. Auf den Ratinger Spieletagen konnte ich meinen Namensvetter dann zum Interview treffen. Weiterlesen „„OPERATION C ist eine Hommage an die 80er Jahre“ – Meg Griffin über seinen Dungeon Crawler im Interview (Ratinger Spieletage 2017)“

Kohle, Kohle, Kohle… – Die „Kohle-Trilogie“ erhält Nachwuchs. Spieleautor Thomas Spitzer im Interview (Ratinger Spieletage 2017)

thomasspitzerNachdem Thomas Spitzer 2011 den angesehenen Hippodice-Spieleautorenwettbewerb mit seinem Titel RUHRSCHIFFFAHRT gewinnen konnte ging es los mit seinem Lieblingsthema. Der Bergbauregion Ruhrgebiet und den Orten seiner Heimat widmete er seitdem eine komplette Spielereihe. Die drei komplexen Expertenspiele „Ruhrschifffahrt“, „Kohle & Kolonie“ sowie „Haspelknecht“ gingen insgesamt weit über 6000 mal über die Ladentheken der Brettspielfachhändler und fanden Fans bis in die USA. Jetzt steht mit der Haspelknecht-Erweiterung „The Ruhr Valley“ Nachwuchs an in der Kohle-Trilogie, aber auch für die anderen Titel zeichnen sich ganz besondere Neuigkeiten ab. Also traf ich mich mit Thomas auf den Ratinger Spieletagen zum Interview: Weiterlesen „Kohle, Kohle, Kohle… – Die „Kohle-Trilogie“ erhält Nachwuchs. Spieleautor Thomas Spitzer im Interview (Ratinger Spieletage 2017)“

Vorbereitung ist alles – MEINE Ratinger Spieletage 2017.

20170408_132600Die Türen der Dumeklemmerhalle in Ratingen schließen sich an diesem Sonntag, kurz nach 18 Uhr. Wieder ein Wochenende im Rahmen der Ratinger Spieletage ist hinter uns gebracht. Wieder kehrt Ruhe ein, wo zwei Tage lang knapp 2000 Menschen lachten, fluchten, nachdachten und Spaß hatten. Wenn sich soviele Erwachsene und Kinder auf einem Haufen treffen und sich in Fantasiewelten begeben und andere Charaktere spielen, ist entweder Karneval hier im Rheinland oder es offenbart sich die komplette Palette der Brettspielwelt in der Stadthalle des Düsseldorfer Vorortes. Ich habe die Spieletage, gut geplant, besucht. Weiterlesen „Vorbereitung ist alles – MEINE Ratinger Spieletage 2017.“

„Kohle & Kolonie“ v. Thomas Spitzer (Spielworxx) – 200 Jahre Ruhrgebiets(ge)schichten

kohlekolonie Mehrere 100 Millionen Tonnen geförderte Steinkohle pro Jahr, weit über 1000 Zechen und Stollen, bis zu 500.000 Beschäftigte „über Tage“ und „unter Tage“ und eine über 1000 jährige Geschichte prägen den Bergbau des Ruhrgebietes – Urkundlich ist ein erster Kohlebergbau für Dortmund im Jahre 1296 erwähnt, schon vorher wird es die ersten Schürfungen ohne diese Aufzeichnungen gegeben haben. Riesige, unvorstellbare Zahlen, welche den Ausmaß und die Bedeutung dieser traditionsreichen Geschichte dennoch bloß erahnen lassen. Klar ist allerdings dass ein Brettspiel, welches diese Geschichte abbilden will, nur ein Schwergewicht seien kann. „Kohle & Kolonie“ von Thomas Spitzer ist ein solches Weiterlesen „„Kohle & Kolonie“ v. Thomas Spitzer (Spielworxx) – 200 Jahre Ruhrgebiets(ge)schichten“