Thomas Spitzer´s Prototyp zu einem neuen Strategiespiel im Ruhrgebiet (#1)

17855034_1084423398329996_3693821223667526519_o (1)„Komm, spielst du mit?“ – Da sagte ich natürlich nicht ´Nein´ – Thomas Spitzer lud mich auf den Ratinger Spieletagen dazu ein, an seinem aktuellen Prototypen mitzuspielen. Hervorgegangen aus einem früheren Projekt namens „Vom Alt zum Pils“ ist dieses Projekt, welchem nur noch das Thema gemein ist. Es geht um Bier. Und wie es für Thomas Spitzer bekannt ist, das Ruhrgebiet. Ursprünglich sollte es in diesem Prototypen darum gehen verschiedene Biersorten zu brauen – dies sollte geschehen durch das Erwirtschaften und Handeln von Rohstoffen wie Weizen, Hopfen und Wasser. In einer Sackgasse angelangt hat Thomas das ganze Spiel verworfen und aufbauend auf Mechanismen von Kohle & Kolonie noch einmal neu begonnen.

Während der Spieletage spielten wir eine Partie mit drei Teilnehmern: Thomas selbst, einem Freund von ihm und mir. Jeder Spieler führt ein Kombinat aus verschiedenen Kleinstbrauereien im frühen Ruhrgebiet an. Kleine, noch unabhängige Brauereien in Städten wie Witten, Hattingen, Herne, Bochum oder Essen stellen die Auswahl derer dar. Die Spieler kaufen diese als Quelle zum Geldeinnehmen, sie lassen sich aufwerten um noch mehr Geld zu erwirtschaften. Es lassen sich eigene Arbeiter einsetzen um in der Brauerei zu arbeiten oder die Brauereien lassen sich mit Dampfmaschinen aufrüsten. Im Laufe der Spielzeit werden die Kleinstbrauereien einer Stadt, wie in der historischen Realität, zu größeren Industrien zusammengelegt. In diesen Konsolidierungsphasen bieten die Spieler in Auktionen gegeneinander, um die Mehrheit in den neu entstandenen Brauereien zu erringen. Neu entstandene Brauereien, aufgewertete Industrien und errungene Biersorten bringen Siegpunkte.

Dan

17855566_1084423471663322_1001839505393195528_oIm derzeitigen Zustand, einer sehr frühen Version, ist die Nähe zu Kohle & Kolonie noch dermaßen präsent dass selbst Thomas sich immer wieder verhaspelt und „Brauerei“ mit „Zeche“ durcheinanderwirft – sehr charmant. Auch Großteile des restlichen Spieles erinnern massiv an Kohle & Kolonie. Ich möchte in den nächsten Wochen und in loser Reihenfolge gerne mal den ein oder anderen Blick auf das neue Projekt werfen und schauen wie es sich entwickelt. Weg von Kohle & Kolonie, vielleicht hin zu einem neuen Strategiekracher. Dann gibt’s auch mehr zu den Regeln und Mechaniken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s