„absolut einzigartig!“ – Juma Al-Joujou über seine Crowdfunding-Kampagne zu Clans of Caledonia

Als ich mir vergangenes Jahr zu einem unschlagbar guten Preis „Arler Erde“ gebraucht über eine Facebook-Verkaufsgruppe gekauft habe, war mir gar nicht bewusst wer der Verkäufer war. Juma Al-Joujou, selbst Spieleautor und bekennender Liebhaber von komplexen strategischen Spielen, verkaufte mir diesen Klassiker in nahezu perfektem, fast ungespielten Zustand. Sein nächster Verkauf könnte tatsächlich ungespielt und OVP bei mir eintrudeln, zum Zeitpunkt unseres letzten Gespräches bereitete er nämlich die Crowdfunding-Kampagne für sein eigenes Wirtschaftsspiel „Clans of Caledonia“ vor – welche genau jetzt in diesem Moment bei Kickstarter online geht.   Weiterlesen „„absolut einzigartig!“ – Juma Al-Joujou über seine Crowdfunding-Kampagne zu Clans of Caledonia“

Kohle, Kohle, Kohle… – Die „Kohle-Trilogie“ erhält Nachwuchs. Spieleautor Thomas Spitzer im Interview (Ratinger Spieletage 2017)

thomasspitzerNachdem Thomas Spitzer 2011 den angesehenen Hippodice-Spieleautorenwettbewerb mit seinem Titel RUHRSCHIFFFAHRT gewinnen konnte ging es los mit seinem Lieblingsthema. Der Bergbauregion Ruhrgebiet und den Orten seiner Heimat widmete er seitdem eine komplette Spielereihe. Die drei komplexen Expertenspiele „Ruhrschifffahrt“, „Kohle & Kolonie“ sowie „Haspelknecht“ gingen insgesamt weit über 6000 mal über die Ladentheken der Brettspielfachhändler und fanden Fans bis in die USA. Jetzt steht mit der Haspelknecht-Erweiterung „The Ruhr Valley“ Nachwuchs an in der Kohle-Trilogie, aber auch für die anderen Titel zeichnen sich ganz besondere Neuigkeiten ab. Also traf ich mich mit Thomas auf den Ratinger Spieletagen zum Interview: Weiterlesen „Kohle, Kohle, Kohle… – Die „Kohle-Trilogie“ erhält Nachwuchs. Spieleautor Thomas Spitzer im Interview (Ratinger Spieletage 2017)“