„OPERATION C ist eine Hommage an die 80er Jahre“ – Meg Griffin über seinen Dungeon Crawler im Interview (Ratinger Spieletage 2017)

20170408_112840Noch bevor ich überhaupt vom Brettspiel OPERATION C von Markus „Meg Griffin“ Leers erfahren hab, fielen mir in verschiedenen Facebookgruppen seine geposteten Schätze aus Kindheitstagen auf. Videokonsolen und Brettspielraritäten, die SEGA MegaDrive Konsole neben Talisman, der originale Gameboy (der graue Kasten natürlich) neben Agatha´s letzter Wille oder Der Schatz des Vul-Khan. Wer mochte das sein? Über sein Facebookprofil – ich habe gestalkt, ich gebe es ja zu – stieß ich neben seiner Leidenschaft für Retro-Zeitvertreib zu seinen aktuellen Projekten. OPERATION C – ein Dungeon Crawler in absurd-bunter Grafik ist eines davon. Auf den Ratinger Spieletagen konnte ich meinen Namensvetter dann zum Interview treffen. Weiterlesen „„OPERATION C ist eine Hommage an die 80er Jahre“ – Meg Griffin über seinen Dungeon Crawler im Interview (Ratinger Spieletage 2017)“

Werbeanzeigen

„Les Poilus – Ist die Freundschaft stärker als Krieg?“ v. Juan Rodriguez u. Fabien Riffaud (Sweet November), Essen Kettwig zur Brücke – Spielevorstellung

p1050955

Was kannst und willst du für deine Mitmenschen tun? In welchen Fällen ist es „gut“, Moral über Bord zu werfen? Können sich deine Freunde bedingungslos auf dich verlassen?

Wie weit würdest du gehen um deine Freunde zu beschützen? Und was tun sie für dich?

Die Frage nach der Freundschaft ist eine, mit der sich das Kartenspiel „Les Poilus – Ist die Freundschaft stärker als der Krieg?“ befasst. Les Poilus war eines meiner ganz persönlichen Highlights von der diesjährigen Essener Spielemesse – nicht weil es ein spektakuläres Spiel darstellt, nein. Aber das Thema Krieg ist eines, welchen es sich in der Regel nur schwer zu nähern gilt. Zu leicht lässt es sich in eine stumpfe Zurschaustellung von kriegerischer „Die Guten gegen die Bösen“-Auseinandersetzung abgleiten. Diese Gefahr besteht bei Les Poilus nicht, die Spieleautoren Fabien Riffaud und Juan Rodriguez haben es geschafft, sich sehr behutsam einem brenzligen Thema zu nähern. Das finde ich bewundernswert.

Les Polius ist ein kooperatives Kartenspiel welches für 2 – 5 Spieler ausgelegt ist. Diese schlüpfen in die Rollen von fünf Soldaten des ersten Weltkrieges – Weiterlesen „„Les Poilus – Ist die Freundschaft stärker als Krieg?“ v. Juan Rodriguez u. Fabien Riffaud (Sweet November), Essen Kettwig zur Brücke – Spielevorstellung“

Verschollen auf einer einsamen Insel – Spielvorstellung

Mit kooperativen Brettspielen ist es ja immer so eine Sache, der eine liebt sie, der andere kommt damit nicht zurecht. Zu groß ist die Hürde welche sich einem bieten kann, wenn es nicht darum geht den anderen immer einem Schritt voraus zu sein. Stattdessen kommt es weitaus mehr darauf an sich mit den Mitspielern abzusprechen,
gemeinsam zu agieren und Pläne auszuhecken.

Weiterlesen „Verschollen auf einer einsamen Insel – Spielvorstellung“