„Mein Traumhaus“ von Klemens Kalicki (Pegasus) – Home, Sweet Home. [Spielerezension]

davFrauenspiele und Männerspiele – das sind zwei ganz besondere Kategorien meiner Freundin, in der man Brettspiele unterteilen kann. Für Frauenspiele gilt, laut einer von vielen Definitionen folgendes: Sie haben quietschbunte Grafiken, sehr niedliche Illustrationen, eine schlichte Spielmechanik und sind recht schnell erklärt. Oft sind auch Tiere mit dabei. Männerspiele sind alle anderen. Einen würdigen Vertreter dieser Gattung „Frauenspiel“ präsentierte Pegasus im letzten Jahr mit „Mein Traumhaus“. Weiterlesen „„Mein Traumhaus“ von Klemens Kalicki (Pegasus) – Home, Sweet Home. [Spielerezension]“

Advertisements

„Essen Spielt“ – Spielekultur trifft auf Industriekultur

Während anderswo am Samstag Mittag die Einkäufe für die kommende Woche erledigt werden, trifft man sich in Essen um zu Spielen. Der Fachhändler AllGames4You lud heute zu „Essen Spielt“ ein – eine von mehreren im Jahr stattfindenden Veranstaltungen im benachbarten kirchlichen Gemeindehaus in Essen-Überruhr, idyllisch gelegen an der Ruhr und im Schatten der ehem. Zeche Heinrich.

IMG_20170506_164138
Weiterlesen „„Essen Spielt“ – Spielekultur trifft auf Industriekultur“

„Dungeon Roll“ v. Chris Darden (Pegasus Spieleverlag)

Wolltet ihr immer schonmal in die Rolle eines furchtlosen Helden schlüpfen? Tief in den Essener Münster herabsteigen, die Schatzkammern dunkler Verließe von Kreaturen befreien und bösen Drachen gegenübertreten? Dungeon Roll von Pegasus Spiele macht es möglich!

..mit einem lauten Knarzen öffnet sich das große, schmiedeeiserne Tor der dunklen Kapelle von Assindia. Du, der namenlose Held, trittst ein. Dunkelheit umgibt dich, während aus weiter Ferne leise und dennoch fürchterlich klingende Schreie an dein Ohr dringen. Doch du bist gewillt, diesen letzten Weg zu gehen. Du bist gewillt, dich der Schatzkammer, die sich an diesem Ort befinden soll, zu nähern. Wenn da nicht diese fürchterliche Kreatur wäre, die sich zwischen dir und der Schatzkammer befinden soll. „Oh Assindia, wie schrecklich und dennoch wunderschön du bist“, murmelst du vor dich hin, während du dich auf den letzten Kampf vorbereitest.
Weiterlesen „„Dungeon Roll“ v. Chris Darden (Pegasus Spieleverlag)“

Meeplephilosophie (#MA18)

imageWenn Meeples in Stimmung sind, dann stellen sie sich wichtige Fragen und widmen sich dem Sinn des Lebens. „Kann ich auch ein Stein werden?“ fragen sich die beiden Figuren aus dem Spiel „Robinson Crusoe – Abenteuer auf der verfluchten Insel“ von Ignacy Trzewiczek (Portal Games / Pegasus Spiele). Fotografiert an einer Bushaltestelle in Velbert.

Abtsküche, Heiligenhaus (#MA17)

image

Zwei Figuren aus dem Spiel Imperial Settlers von Ignacy Trzewiczek, veröffentlicht von Portal Games und Pegasus Spiele. Zu sehen ist der Wehrturm und das alte Fachwerkhaus des Hofes Hetterscheid sowie eine Scheune im hinteren Bereich – gelegen am Abtskücher Teich in Heiligenhaus vor der Stadtgrenze zu Essen-Kettwig. Früher wurde der Ortsteil Hetterscheid im heutigen Heiligenhaus auch als Werdener Land bezeichnet, ist also eng verbunden mit der Stadt Essen.

Verschollen auf einer einsamen Insel – Spielvorstellung

Mit kooperativen Brettspielen ist es ja immer so eine Sache, der eine liebt sie, der andere kommt damit nicht zurecht. Zu groß ist die Hürde welche sich einem bieten kann, wenn es nicht darum geht den anderen immer einem Schritt voraus zu sein. Stattdessen kommt es weitaus mehr darauf an sich mit den Mitspielern abzusprechen,
gemeinsam zu agieren und Pläne auszuhecken.

Weiterlesen „Verschollen auf einer einsamen Insel – Spielvorstellung“