„Machi Koro“ v. Masao Suganuma (KOSMOS)

Immer größer, weiter, höher hinaus – wer sich als erfolgreicher Städteplaner verdienen will weiß genau, welche Ziele es auf dem Weg zur Weltmetropole zu erreichen gilt. Mit Machi Koro, einem Würfelspiel von Masao Suganuma, kann man genau diese Dinge erreichen. Als Bürgermeister einer kleinen Stadt geht es darum, möglichst viel Geld zu verdienen, dieses sinnvoll in seine Stadt zu investieren und diese schlussendlich zur Großstadt zu führen. Dabei erinnert Machi Koro, was auf japanisch soviel wie „Würfel deine Stadt“ bedeutet, an besonders an ein empfehlenswertes Vorbild.20160809_190118 Weiterlesen „„Machi Koro“ v. Masao Suganuma (KOSMOS)“

Werbeanzeigen

„Dungeon Roll“ v. Chris Darden (Pegasus Spieleverlag)

Wolltet ihr immer schonmal in die Rolle eines furchtlosen Helden schlüpfen? Tief in den Essener Münster herabsteigen, die Schatzkammern dunkler Verließe von Kreaturen befreien und bösen Drachen gegenübertreten? Dungeon Roll von Pegasus Spiele macht es möglich!

..mit einem lauten Knarzen öffnet sich das große, schmiedeeiserne Tor der dunklen Kapelle von Assindia. Du, der namenlose Held, trittst ein. Dunkelheit umgibt dich, während aus weiter Ferne leise und dennoch fürchterlich klingende Schreie an dein Ohr dringen. Doch du bist gewillt, diesen letzten Weg zu gehen. Du bist gewillt, dich der Schatzkammer, die sich an diesem Ort befinden soll, zu nähern. Wenn da nicht diese fürchterliche Kreatur wäre, die sich zwischen dir und der Schatzkammer befinden soll. „Oh Assindia, wie schrecklich und dennoch wunderschön du bist“, murmelst du vor dich hin, während du dich auf den letzten Kampf vorbereitest.
Weiterlesen „„Dungeon Roll“ v. Chris Darden (Pegasus Spieleverlag)“

Frederic Moyersoen´s „Saboteur“ (AMIGO) – Spielvorstellung

 

20160608_111351Wer an die Stadt Essen denkt, denkt automatisch auch an den Bergbau. Ein beliebtes Thema, welches sowohl in der Fantasy als auch dem Gesellschaftsspiel häufige Einflüsse zu verzeichnen hat – zwei für mich sehr beliebte Themen, klar. Ein Gesellschaftsspiel, welches beides miteinander vereint ist das kleine Kartenspiel „Saboteur“ von Frederic Moyersoen. Es wurde 2014 vom AMIGO Spieleverlag veröffentlicht. Weiterlesen „Frederic Moyersoen´s „Saboteur“ (AMIGO) – Spielvorstellung“

Was für ein Theater, Grillo-Theater Essen (#MA20)

13001145_804487946355403_4153500188371303266_nEs scheint fast, als hätte ein nobler Besucher, noch ganz unter dem Eindruck einer grandiosen künstlerischen Darbietung, seinen Zylinder vor dem Essener Grillo-Theater vergessen.

Das heutige Grillo-Theater zählt zu den ältesten Theatern im Ruhrgebiet. Es befindet sich im Essener Stadtkern und hat seinen Ursprung im von Friedrich Grillo gestifteten Stadttheater. Grillo war ein seiner Heimatstadt Essen sehr verbundener Industrieller. Das vom bekannten Berliner Theaterarchitekten Heinrich Seeling errichtete Haus wurde am 16. September 1892 mit Lessings “Minna von Barnhelm” eröffnet.

Fredy Strott fotografierte dieses neobarocke Bauwerk samt einer Spielfigur aus „Monopoly Junior“.

Beachtet ruhig auch:
Facebook: https://www.facebook.com/spielkinder.essen/
Twitter: @spielkinder42
Instagram: spielkinderessen

Meeplephilosophie (#MA18)

imageWenn Meeples in Stimmung sind, dann stellen sie sich wichtige Fragen und widmen sich dem Sinn des Lebens. „Kann ich auch ein Stein werden?“ fragen sich die beiden Figuren aus dem Spiel „Robinson Crusoe – Abenteuer auf der verfluchten Insel“ von Ignacy Trzewiczek (Portal Games / Pegasus Spiele). Fotografiert an einer Bushaltestelle in Velbert.

Abtsküche, Heiligenhaus (#MA17)

image

Zwei Figuren aus dem Spiel Imperial Settlers von Ignacy Trzewiczek, veröffentlicht von Portal Games und Pegasus Spiele. Zu sehen ist der Wehrturm und das alte Fachwerkhaus des Hofes Hetterscheid sowie eine Scheune im hinteren Bereich – gelegen am Abtskücher Teich in Heiligenhaus vor der Stadtgrenze zu Essen-Kettwig. Früher wurde der Ortsteil Hetterscheid im heutigen Heiligenhaus auch als Werdener Land bezeichnet, ist also eng verbunden mit der Stadt Essen.

Das Monster von Loch Ness, Duisburg (#MA14)

image

Der Töppersee in Duisburg, nicht weit von Essen, wurde gestern Ort eines seltenen Ereignisses. Robert Schymiczek wurde Zeuge, wie das geheimnisumwitterte „Monster von Loch Ness“ auftauchte. Zum Glück waren die Fotografen aus dem Spiel „Loch Ness“ auch gerade vor Ort, um Beweise zu knipsen.

„Wir halten zusammen, RWE..“ (#MA10)

image

Brettspiel, Bergbau und Ballsport. Ein weiteres Aushängeschild der Stadt Essen ist der Fußball-Viertligist RW Essen samt Heimstadion – dem „Stadion Essen“. Herzlichen Glückwunsch zum gestrigen 4:1-Sieg.