Vorbereitung ist alles – MEINE Ratinger Spieletage 2017.

20170408_132600Die Türen der Dumeklemmerhalle in Ratingen schließen sich an diesem Sonntag, kurz nach 18 Uhr. Wieder ein Wochenende im Rahmen der Ratinger Spieletage ist hinter uns gebracht. Wieder kehrt Ruhe ein, wo zwei Tage lang knapp 2000 Menschen lachten, fluchten, nachdachten und Spaß hatten. Wenn sich soviele Erwachsene und Kinder auf einem Haufen treffen und sich in Fantasiewelten begeben und andere Charaktere spielen, ist entweder Karneval hier im Rheinland oder es offenbart sich die komplette Palette der Brettspielwelt in der Stadthalle des Düsseldorfer Vorortes. Ich habe die Spieletage, gut geplant, besucht. Weiterlesen „Vorbereitung ist alles – MEINE Ratinger Spieletage 2017.“

Advertisements

Thomas Fedder (NRW Spielt/Ratinger Spieletage) im Interview

thomasfedder
Nach einem langen Arbeitstag kommt Thomas Fedder gerne nach Hause, setzt sich an seinen Tisch und spielt – aktuell zB sein Lieblingsspiel „Haspelknecht“ von Thomas Spitzer. Im dritten Teil der sogenannten Kohle-Trilogie geht es um das Organisieren der ersten Kohlebergwerke im Ruhrgebiet des 16. Jahrhunderts. Organisieren, das kann Thomas Fedder gut. Sein Arbeitstag besteht zur Zeit vornehmlich aus nichts anderem. Denn Thomas Fedder arbeitet bei der Stadt Ratingen und ist der Chef-Organisator der „8. Ratinger Spieletage“, welche dieses Jahr am 8. und 9. April stattfinden. Ich traf mich mit ihm am heimischen Spieletisch um ihn zum Interview zu bitten. Natürlich bei einer Partie „Haspelknecht“.
Weiterlesen „Thomas Fedder (NRW Spielt/Ratinger Spieletage) im Interview“